Together shaping tomorrow

Bei Sasol in Deutschland werden vor allem Tenside und ihre Vorprodukte, Paraffin- und synthetische Fischer-Tropsch-Wachse sowie Emulsionen, Vaseline und anorganische Spezialchemikalien hergestellt. Wenn es in den Reagenzgläsern bei Sasol brodelt und zischt, ist das kein Hokuspokus. Produziert wird für die weiterverarbeitende chemische Industrie. Obwohl du den Namen vielleicht nicht kennst, begegnest du den Produkten von Sasol fast täglich. Schon mal einen Blick auf die Inhaltsstoffe deiner Wasch- und Reinigungsmittel oder Kosmetika geworfen? An vorderster Stelle wirst du dort ziemlich sicher die Tenside von Sasol finden. Ebenso produzieren sie für Anwendungen der Textilindustrie und Metallverarbeitung, Schmierstoffe, Farben, Lacke und Katalysatoren, um nur einige zu nennen. Sasols hochreine Tonerden kommen beispielsweise in energieeffizienten LED-Leuchten oder als Katalysatorenträger zum Einsatz. Unser Eindruck: Her mit Pipetten und Schutzbrille, hier stimmt die Chemie.

Stellenanzeigen

Sasol - Werkstudent/in im Legal/Vertragsverwaltung

Erfassen Sie Verträge jeder Art in unserer SAP-basierten Vertragsdatenbank, aktualisieren diese bei Vertragsänderungen und legen Vertragsakten an.

ab sofort - Hamburg - Mehr Informationen

 

Branche

Chemieindustrie

Produkte

chemische Basis- und Zwischenprodukte

Mitarbeiter

2.000

Position im Betrieb

Praktikum, Abschlussarbeiten, Berufseinstieg u.a. über Juniorpositionen

Studiengänge und Fachbereiche

Verfahrenstechnik, Chemie, Chemieingenieurwesen, Maschinenbau, Elektrotechnik, Wirtschaftswissenschaften

Standorte

Hamburg

Was macht Sasol Germany?

Sasol in Deutschland gehört zur südafrikanischen Muttergesellschaft Sasol Limited, die als integrierter Energie-und Chemiekonzern international agiert. Und das ziemlich erfolgreich: Im Jahr 2016 erwirtschafteten die mehr als 30.000 Mitarbeiter in 33 Ländern einen Umsatz von rund 11 Mrd. Euro. Sasol in Deutschland ist mit zirka 2.000 Mitarbeitern Teil des international operierenden Chemiebereichs von Sasol. In Deutschland gibt es den Verwaltungsstandort in Hamburg sowie drei produzierende Standorte in Brunsbüttel, Marl und im Hamburger Hafen.

Produktangebot

Was genau wird dabei aber eigentlich entwickelt und produziert? Sasol stellt chemische Stoffe her, die andere Unternehmen zur Herstellung von Wasch- und Reinigungsmitteln, Kosmetika, Lacken, Farben, Medikamenten, LED-Lampen, kratzfestem Glas für Uhren, aber auch z.B. von Katalysatoren, Kerzen und Hochleistungsschleifmitteln verwenden.

Die Chemiker und Verfahrenstechniker unter euch können sicher auch etwas mit der Produktpalette anfangen. Hierzu zählen unter anderem hochwertige Tenside, Paraffinwachse, Fettalkohole, Emulsionen und anorganische Stoffe wie hochreine und ultra-hochreine Tonerden. Auch Spezialchemikalien wie Phase Change Materials, Wärmeträgeröle und Triethylaluminium gehören zum Produktportfolio.

Karriere

Sasol in Deutschland bietet dir verschiedene Einstiegsmöglichkeiten in die zahlreichen Abteilungen des Unternehmens. Neben den bekannten Unternehmensbereichen wie dem Einkauf, der Logistik, der Personal- und Finanzabteilung sowie dem Marketing und der Produktion gibt es auch noch andere spannende Felder wie den Anlagenbau, die mechanische Instandhaltung oder die Technologie- und Produktentwicklung.

Deine Einstiegsmöglichkeiten

Praktika

Wenn du Einblicke ins Unternehmen erhalten und die verschiedenen Bereiche kennenlernen möchtest, dann ist ein Praktikum genau das Richtige. Hier kannst du in interdisziplinären Teams mitarbeiten und wirst direkt ins Tagesgeschäft eingebunden. Step by Step übernimmst du auch eigenständig spannende Aufgaben und hast dabei stets einen Ansprechpartner an deiner Seite.

Bewerbungsfrist

Für ein Praktikum solltest du dich bereits 3-5 Monate vor dem gewünschten Beginn bei Sasol bewerben.

Voraussetzungen

Du befindest dich im zweiten Studienabschnitt deines Bachelorstudiums oder im Master und bringst im besten Fall erste praktische Erfahrung aus einem Ferienjob oder Praktikum mit.

Abschlussarbeiten

Auf der Suche nach einem interessanten Thema für deine Bachelor- oder Masterthesis? Bei Sasol wirst du fündig! Gerne kannst du aber auch mit deinem eigenen Thema an das Unternehmen herantreten. Gemeinsam wird dein Thema dann so weiterentwickelt, dass beide Seiten davon profitieren. Bewirb dich hierzu einfach initiativ und erläutere in deinem Anschreiben, in welchem Fachbereich du die Arbeit verfassen möchtest und welche Themen dich speziell interessieren.

Absolventen

Für euch gibt es Einstiegspositionen in Forschung und Entwicklung, Verfahrenstechnik, Produktion, im Technical Marketing und vielen anderen Bereichen. Auch die nationalen und internationalen betriebswirtschaftlichen Bereiche am Verwaltungsstandort in Hamburg suchen Nachwuchs!

Die Frühstarter-Empfehlung

Mit seiner vielfältigen Produktrange, Kunden aus den verschiedensten Märkten und seiner globalen Stellung sehe ich Sasol in Deutschland als einen hervorragenden Arbeitgeber der Branche.

Artikel vom 03.03.2017 – Autorin: Eileen Bouquet 

 

Sasol Germany - Anckelmannsplatz 1 - Hamburg - Deutschland

Halte mich auf dem Laufenden

Du interessierst dich für das Unternehmen Sasol Germany? Dann trage dich ein und wir informieren dich über die nächste Exkursion und Stellenanzeigen im Unternehmen.

Was sagen die Kommilitonen

Ich suche nach dem richtigen Unternehmen, da ich bald mit dem Studium fertig bin. Durch die Führung hatte ich die Chance das große Werk kennenzulernen und alle Stationen des Produktes zu sehen. Ich finde es wichtig, sich unterschiedliche Unternehmen anzuschauen und zu gucken, welche Unternehmenskultur zu einem passt, damit man nicht erst später im Bewerbungsgespräch bemerkt, dass das Unternehmen gar nicht richtig zu einem passt.
Sarah T. – FH Westküste

Ein Freund hat mich gefragt, ob ich auch mitkommen will und ich bin einfach mal mitgegangen. Ich habe nicht viel erwartet, war am Ende aber erstaunt, wie viel ich mitgenommen habe. Sasol ist ein sympathisches, offenes, mittelständisches Unternehmen, bei dem man viel Raum zur persönlichen Entfaltung und Mitsprache bekommt.
Max M. – Uni Hamburg

Ich wollte ein Chemieunternehmen kennenlernen und hatte bei Sasol die Chance eine Werksbesichtigung von frühstarter mitzumachen. Es war eine sehr kompetente Führung mit vielen neuen Informationen für mich. Ich hätte nicht gedacht, dass ich so viel dabei lernen kann. Nächstes Mal will ich mir mal ein Logistikunternehmen anschauen.
Julia W. – FH Lübeck

 

 

Weitere passende Unternehmen