Hier wird geerntet, was wir sähen


Zur Exkursion

Auch wenn man meint, sich in Hamburg recht gut auszukennen, so muss man doch zugeben: Dass Hamburg den größten Ölsaatenverarbeitungs- und Raffineriekomplex in Europa beherbergt, das ist wirklich eine Neuigkeit. Und die Tragweite dieser Aussage ist einem dann vielleicht auch noch nicht ganz bewusst, denn wofür Rapssaaten und Sojabohnen alles verwendet werden, haben sicherlich die wenigsten von uns auf dem Schirm. Die Produktbreite reicht von Rapsöl über pharmazeutisches Glycerin bis hin zu Biodiesel und Tierfutter, um nur an der Oberfläche zu kratzen. Klar, dass ADM sich damit als wichtiger Akteur in einem großen Netz an Unternehmen und Produzenten bewegt und auch, dass sich hier spannende Einblicke in unterschiedlichste Berufsfelder gewinnen lassen. Wer also in Zukunft häufiger mal die Spreu vom Weizen trennen will, sollte definitiv an diese Türe klopfen.

Branche

Agrarindustrie

Produkte

Lebensmittelinhaltsstoffe, Kraftstoffe, Tierfutterinhaltsstoffe, Industriestoffe

Mitarbeiter

über 1.300 Mitarbeiter in Deutschland, über 31.800 Mitarbeiter weltweit

Position im Betrieb

Praktikanten, Werkstudenten, Berufseinsteiger, Trainees

Studiengänge und Fachbereiche

Ingenieurswesen, Maschinenbau, Wirtschaftswissenschaften, Naturwissenschaften

Standorte

Hamburg

Was macht ADM Hamburg?

Lass uns starten

Die ADM Hamburg AG ist der größte Ölsaatenverarbeitungs- und Raffineriekomplex in Europa und beschäftigt allein in Deutschland 2.860 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Standorte

Standort: Hamburg

Im Raffineriekomplex, der im Hamburger Hafen ansässig ist, werden aus Rapssaaten und Sojabohnen verschiedene Produkte verarbeitet und raffiniert. Dazu zählen z.B. Biodiesel, pharmazeutisches Glyzerin und Pflanzenöl, das zu großen Teilen in der Lebensmittelindustrie weiterverarbeitet wird.

Standort: Staubing, Mainz und Spyck

Hier betreibt ADM Ölsaatenverarbeitungsanlagen.

Der Bereich Forschung und Entwicklung

Zusätzlich zur Produktion unterstützt ADM durch sein Forschungs- und Entwicklungszentrum in Hamburg alle Standorte in Europa. Die Mitarbeiter arbeiten z.B. an innovativen Produktentwicklungen sowie an der technischen Unterstützung der Standorte. Dabei werden die Nährstoffprofile und die Kosten der Produkte sowie die sensorische Qualität optimiert, um die breite Palette an Produkten zu verbessern.

ADM als Top Arbeitgeber

Die ADM Hamburg AG ist Vorreiter im Bereich Gesundheit und Arbeitssicherheit. Zudem erhielt das Unternehmen auch in diesem Jahr wieder die Auszeichnung „Top Arbeitgeber Deutschland“ und „Top Arbeitgeber Ingenieure“.

 Möglichkeiten für Studenten und Absolventen

  • ADM bietet verschiedene Traineeprogramme an
    – Commodity Trading Trainee
    – Financial Trainee
    – Ingenieur Trainee
  • Dabei steht deine persönliche und fachliche Entwicklung für einen gelungenen Karrierestart im Vordergrund. Innerhalb des Programms wirst du an mindestens zwei Standorten in Europa eingesetzt. Während des Traineeprogramms wirst du in den jeweiligen Bereichen ein zusammenhängendes Verständnis über das komplexe ADM-Geschäft erlangen. Weiterhin wirst du bei verschiedenen Projekten mitwirken, um Erfahrungen und Wissen auszubauen. Für deine Betreuung während des Programms steht dir ein persönlicher Mentor zur Verfügung.
  • Ein Praktikum bei ADM ist natürlich auch möglich. Dabei kommt es auf deine Initiative an. Hast du ein Thema oder einen Bereich, der dich besonders interessiert? Dann wartet ADM auf deine kreative Initiativbewerbung.
  • Für die Abschlussarbeiten gilt der gleiche Grundsatz wie beim Praktikum. Zeige dein Interesse für ein Thema und bewirb dich. Praktikum und Abschlussarbeit können gerne verbunden werden.

Die Frühstarter-Empfehlung

ADM ist ein weltweit agierender Konzern mit über 30.000 Mitarbeitern. Bist du der Typ für die große Nummer? Dann ist ADM genau das Richtige für dich. Besonders Verfahrenstechniker, Chemiker, Biologen und Ingenieure können sich in der Raffinerie an den Projekten und Aufgaben richtig austoben. Für die Wirtschaftswissenschaftler bietet das Center of Excellence ideale Einstiegsmöglichkeiten. Für Praktika, Werkstudentenjobs und Abschlussarbeiten stehen dir hier die Türen offen, vorausgesetzt du bringst Interesse und Motivation für die Sache mit. Möchtest du in einem internationalen Umfeld arbeiten und später vielleicht ins Ausland gehen, gibt es bei ADM alle Möglichkeiten für deine berufliche Entwicklung.

Artikel vom 17.03.2017 – Autor: Konstantin Herbst

 

ADM Hamburg - Nippoldstraße 117 - Hamburg - Deutschland

Einladung zur Exkursion

Das Unternehmen ADM klingt für dich interessant? Du hat Interesse dir das Unternehmen anzuschauen, Kontakte zu knüpfen und mehr über Einstiegsmöglichkeiten zu erfahren? Dann melde dich für unsere kostenlose Exkursion bei ADM an!

Exkursion ADM Hamburg
Termin 14.01.2019 - 11:00 bis 14:00 Uhr
Treffpunkt ADM Hamburg - Nippoldstraße 117 - Hamburg - Deutschland - Karte

Was sagen die Kommilitonen

Ich fand’s spannend, Einblicke in den klassischen Hafenbetrieb zu bekommen und diese riesigen Produktionsmengen mal mit eigenen Augen zu sehen!
Janek B. – Universität Hamburg

Was mir besonders gefallen hat, war die Vielfalt der Arbeitsbereiche für den Bereich Verfahrenstechnik.
Jannik D. – TUHH

Die Führung war rundum interessant. Die Leiter hatten wirklich Ahnung vom Fach und konnten uns alles sehr verständlich erklären.
Maja R. – HAW Hamburg 

A very professional working environment! They’re always improving and evaluating development opportunities.
Merve Ö. – TUHH 

Weitere passende Unternehmen