Details im Fokus

Bei einer Firma, die Kameras herstellt, denkt man als Erstes daran, dass man eigentlich mal eine Neue bräuchte. Die von Basler entwickelten und produzierten Geräte sind jedoch nicht für den Heimbedarf bestimmt. Sie kommen überall dort zum Einsatz, wo hohe Präzision und Verlässlichkeit von Nöten sind: im Straßenverkehr, der Industrie, der Sicherheitsüberwachung und der Medizin. Basler geht es aber nicht nur um die reine Montage. Die eigentliche Leidenschaft des Unternehmens gilt dem Tüfteln und Entwickeln. Dafür suchen Teams mit Mitarbeitern unterschiedlichster Fachbereiche kreative neue Einsatzgebiete für Kameratechnologie. So werden immer wieder neue Produkte als Antwort auf Probleme in Industrie und Forschung entwickelt. Für die Kunden ist das gut, für die Mitarbeiter ein Traum. Wir finden: Schön, wenn Unternehmen immer wieder Neues versuchen, anstatt sich auf dem Bestehenden auszuruhen.

Stellenanzeigen

BASLER - Abschlussarbeit zum Thema Digitale Fotografie (m/w)

Du forscht an neuen Technologien und Algorithmen

ab Herbst 2018 - Ahrensburg bei Hamburg - Mehr Informationen

 

BASLER - Abschlussarbeit zum Thema Computer Vision (m/w)

Forschung an neuen Technologien

ab Herbst 2018 - Ahrensburg bei Hamburg - Mehr Informationen

 

BASLER - Abschlussarbeit zum Thema 3D Bildgebung

Du forschst an verbesserten Technologien

ab Herbst 2018 - Ahrensburg bei Hamburg - Mehr Informationen

 

Branche

Vision Technologie, Elektrotechnik

Produkte

hochwertige digitale Kameras

Mitarbeiter

rund 500

Position im Betrieb

Praktikum, Werkstudenten, Abschlussarbeiten, Berufseinsteiger

Studiengänge und Fachbereiche

Informations- und Elektrotechnik, Physik, Wirtschaftsingeneurwesen, Informatik, technische Informatik, Produktionstechnik

Standorte

Ahrensburg

Was macht Basler?

Die Basler AG entwickelt und produziert bereits seit 25 Jahren hochwertige Industriekameras und digitale Kameras für unterschiedliche Einsatzgebiete. Doch fangen wir von vorne an: Was sind überhaupt Industriekameras? Wir kennen digitale Kameras, die wir noch vor einigen Jahren mit in den Urlaub genommen haben. Kameras von Basler unterscheiden sich von diesen in vielerlei Hinsicht. Zum einen sind sie robuster, weil sie je nach Verwendungszweck äußeren Einflüssen Stand halten müssen. Zum anderen bieten sie oft eine höhere Bildqualität als gewöhnliche Kameras, da sie z.B. bestimmte Messaufgaben bildlich viel detaillierter festhalten müssen. Auch einen Auslöser sucht man bei den Basler Kameras vergebens, denn sie werden über eine Schnittstelle mit einem Computer verbunden, dessen Software das Signal zur bildlichen Aufzeichnung sendet. Basler entwickelt also nicht nur die Kameras sondern stellt dem Kunden auch kostenlos die auf die jeweiligen Bedürfnisse zugeschnittene Software zur Verfügung.

Welche Einsatzgebiete gibt es für die Basler Kameras?

Die digitalen Kameras finden Anwendung in den Bereichen Fabrikautomation, Medizin, Verkehr und Handel. Hier einige konkrete Beispiele: In der Medizin werden die Kameras u.a. in der Mikroskopie, in verschiedenen Laboranwendungen und in der Physiotherapie verwendet, wo sie hochauflösende, authentische Livebilder erzeugen. Typische Anwendungsbeispiele im Verkehr sind z.B. die Mautkontrolle, die Verkehrsüberwachung sowie die Unterstützung der Verkehrsleitsysteme. Der Handel nutzt die Kameras in Geldautomaten, um sowohl für den Kunden als auch für die Bank mehr Sicherheit zu gewährleisten. Ein innovatives Geschäftsfeld sind auch die Self-Checkout-Kassensysteme, bei denen es Kunden ihre Einkäufe selbst abrechnen. Hierbei unterstützen die Kameras bei der Erkennung der Waren.

Die Rolle des Unternehmens in der Branche

Mit seinen 470 Mitarbeitern und einem Jahresumsatz von über 100 Mio. Euro zählt Basler unter den global agierenden Herstellern zu den drei besten und innovativsten Unternehmen des Marktes. Zudem verfügt das Unternehmen über die breiteste Produktpalette der Branche. Bei der Entwicklung und Produktion ihrer Industriekameras hält sich Basler dabei übrigens nicht nur an die Standards der Branche, sondern definiert diese zusammen mit anderen aktiven Mitgliedern in verschiedenen Standardisierungskomitees.

Karrieremöglichkeiten

Insgesamt legt Basler immens großen Wert auf die Qualifikation und Zufriedenheit seiner Mitarbeiter. Das zeigt auch der 2013 gewonnene IHK-Ausbildungs-Award für die herausragenden Leistungen des Unternehmens in der betrieblichen Ausbildung.

Die Frühstarter-Empfehlung

Die vielfältigen Einsatzfelder der Kameras und der internationale Erfolg des Unternehmens machen Basler zu einem äußerst attraktivem Arbeitgeber der Branche.

Artikel vom 03.03.2017 – Autorin: Eileen Bouquet 

 

Basler - An der Strusbek 60 - 22926 - Ahrensburg - Deutschland

Halte mich auf dem Laufenden

Du interessierst dich für das Unternehmen Basler? Dann trage dich ein und wir informieren dich über die nächste Exkursion und Stellenanzeigen im Unternehmen.

Was sagen die Kommilitonen

Ich habe mich für die Exkursion bei Basler entschieden, um zu schauen wie die Theorie aus dem Studium in der Praxis umgesetzt wird. Das beste an der Führung war, dass wir die Produkte selber ausprobieren durften. Wir hatten die Möglichkeit in kleinen Gruppen mit der neusten Basler Kamera und einer Bildverarbeitungssoftware rumzuspielen.
Marcel E. – HAW

Wir wurden sehr freundlich empfangen und mit einer Präsentation in die Basics der Physik und der Kameratechnik eingeführt. Nach einer gut strukturierten Präsentation wurden wir durch die einzelnen Abteilungen geführt und konnten die unterschiedlichen Schritte der Produktion kennenlernen.
Kai D. – FH Westküste

Weitere passende Unternehmen