Gibt Gas


Zur Exkursion

Man kann schon ein wenig ins Träumen geraten, wenn man durch den Onlineshop von Louis, Europas Motorradausstatter Nummer 1, streift. Sofort fangen die Hände an zu kribbeln und das nicht nur, weil man sich gedanklich schon auf dem Highway Richtung Sonnenuntergang rasen sieht: Vielmehr, weil Louis kaum vielfältigere Einstiegsmöglichkeiten bieten könnte. Web-Entwickler werden hier genauso gesucht wie Filialleiter oder Marketinggenies. Ganz nebenbei hat das Unternehmen mit der Louis Akademie ein in der Branche einzigartiges Aus- und Weiterbildungsinstitut geschaffen, das an seinem Standort in Hamburg Mitarbeiter aus ganz Deutschland zusammenbringt und fördert. Wer von euch sich nicht nur für heiße Reifen, sondern auch für ein aufgeschlossenes und enthusiastisches Unternehmen interessiert, der sollte schnell die Richtung ändern und statt den Sonnenuntergang direkt Louis ansteuern.

Stellenanzeigen

Detlev Louis - Studentische Aushilfe im Qualitätsmanagement (m/w)

Abwechslungsreiche Aufgaben innerhalb des Bekleidungseinkaufes sowie Unterstützung bei der Produktentwicklung und Qualitätssicherung

- Mehr Informationen

 

Detlev Louis - Praktikant im Projektmanagement (m/w) (Vollzeit, 3-6 Monate)

Projektplanung, -steuerung und -auswertung sowie Prozessoptimierung

- Mehr Informationen

 

Branche

Einzelhandel, Versandhandel

Produkte

Motorradbekleidung- und zubehör

Mitarbeiter

insgesamt ca. 1.800 (Deutschland, Österreich, Schweiz)

Position im Betrieb

Werkstudenten, Praktika, Abschlussarbeiten, Berufseinstieg

Studiengänge und Fachbereiche

Informatik, E-Commerce, Marketing, Vertrieb, Logistik und weitere für unser Unternehmen relevante Studiengänge

Standorte

Hamburg

Was macht Detlev Louis?

Lass uns starten

Das Unternehmen kann auf eine lange Geschichte zurückblicken. Begonnen hat alles im Jahr 1938 mit einer kleinen Motorradwerkstatt in Hamburg. Heute, knapp 80 Jahre später, ist das Unternehmen ein internationales Handelshaus und im Segment für Motorradbekleidung und -zubehör Marktführer in Europa. Zudem arbeiten 1.800 Mitarbeiter in Hamburg sowie den 80 Louis-Filialen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Neben dem Logistikzentrum in Hamburg betreibt Louis einen Onlineshop. Zudem werden hier neben dem Verkauf von bekannten Marken auch Eigenmarken produziert und vermarktet.

Louis Filialen

Die 80 Filialen sind über ganz Deutschland, Österreich und die Schweiz verteilt. Über diesen Absatzkanal hat das Unternehmen einen direkten und persönlichen Zugang zu seinen Kunden und bietet eine große Auswahl an Produkten und zusätzlichem Service. Dazu zählt z.B. der kostenlose Heimschickservice von Produkten in die Filiale in deiner Nähe, die 24-Std.-Probefahrt-Möglichkeit für Helme oder kostenlose Leihhelme und -bekleidung. Hinter den Filialen steht ein hocheffizientes Logistikzentrum sowie die Steuerung der Arbeitsprozesse durch die IT in der Hamburger Zentrale.

Der Onlineshop

Der im Jahr 1997 gestartete Onlineshop ist heute der erfolgreichste der Branche. Allein in 2015 hatte dieser 30 Millionen Besucher. Zudem wird bei Louis jede Software eigenständig entwickelt und programmiert. Das Unternehmen verfügt in diesem Bereich über sehr viel Know-how und bietet seinen Kunden ein richtiges Einkaufserlebnis. Das Shop-System wird ständig im Live-Monitoring überprüft und weiterentwickelt. Außerdem bietet Louis im Shop das eine oder andere coole Feature wie z.B. 3D-Animationen der Produkte oder den virtuellen Helmberater, der für dich bestimmt den richtigen Helm findet.

Entwicklung von eigenen Produkten

Im Bereich der Bekleidungs- und Helmmarken lässt Louis viel selber produzieren. Dafür braucht man Erfahrung und die richtigen Daten aus Marktanalysen. Der hohe Anspruch an technische und funktionale Details, hochwertige Materialien sowie eine gute Passform spiegeln die Qualität der Eigenmarken wider. Es gibt sogar ein Testcenter, in dem alle Produkte auf ihre Qualität und Tauglichkeit getestet werden.

Möglichkeiten für Studenten und Absolventen

Louis wächst ständig weiter und ist daher immer auf der Suche nach jungen Talenten, die das Unternehmen mitgestalten. Die größten Möglichkeiten für Studenten gibt es in der Zentrale in Hamburg.

  • Ein Praktikum ist in den verschiedensten Abteilungen möglich, je nachdem was du studierst. Egal ob im Marketing, der IT, im Controlling oder der Logistik – hier finden sich viele spannende Aufgaben und Projekte.
  • Das Gleiche wie für Praktika gilt auch für Abschlussarbeiten. Interessiert dich ein bestimmter Bereich oder hast du sogar schon eine Fragestellung, die du zusammen mit Louis bearbeiten möchtest? Dann frag beim Unternehmen an. Viele Chancen ergeben sich auch durch eine Initiativbewerbung.

Die Frühstarter-Empfehlung

Louis ist ein mittelständisch geprägtes Unternehmen, welches sehr viel Wert auf das Wohlbefinden und die berufliche Entwicklung seiner Mitarbeiter legt. Hier kannst du auf jeden Fall Karriere machen oder dich in deinem Fachgebiet austoben. Die Abteilungen öffnen die Türen für die meisten Studiengänge im Bereich Wirtschaftswissenschaften und Informatik. Interessiert dich der Mittelstand, willst du spannende Projekte umsetzen und bei einem stetig wachsenden Hidden Champion deine Fähigkeiten einbringen? Dann ist Louis genau das Richtige für dich.

Artikel vom 17.03.2017 – Autor: Konstantin Herbst 

 

Detlev Louis - Rungedamm 35 - Hamburg - Deutschland

Einladung zur Exkursion

Das Unternehmen Detlev Louis klingt für dich interessant? Du hat Interesse dir das Unternehmen anzuschauen, Kontakte zu knüpfen und mehr über Einstiegsmöglichkeiten zu erfahren? Dann melde dich für unsere kostenlose Exkursion bei Detlev Louis an!

Exkursion Detlev Louis - Europas Motorradausstatter Nummer 1
Termin 19.03.2019 - 15:00 bis 17:00 Uhr
Treffpunkt Rungedamm 35, 21035 Hamburg - Karte

Was sagen die Kommilitonen

Für mich als Wirtschaftsinformatiker war es spannend zu sehen, wie die IT-Abteilung eines so großen Onlineshops funktioniert. Die Mitarbeiter waren offen und kompetent und konnten jede Frage ohne Probleme beantworten.
Bjarne N. – Leuphana Universität

Ich fahre selbst Motorrad, daher kannte ich Louis schon und wollte gerne einmal einen Blick hinter die Kulissen werfen. Ich hatte die Möglichkeit, persönlich mit den Personalleitern über meine bevorstehende Bachelorarbeit zu sprechen. Das war eine einzigartige Möglichkeit und hat mich sehr weitergebracht.
Martin S. – HAW Hamburg

Mir hat die Führung durch das Unternehmen sehr gut gefallen. Man konnte sich alle Abteilungen anschauen und viel entdecken. Obwohl ich öfter bei frühstarter Exkursionen dabei bin, ist jedes Unternehmen auf seine Art und Weise einzigartig und irgendwas Neues nimmt man immer mit!
Jonas K. – Leuphana Universität

Weitere passende Unternehmen