Tiefkühlgerichte sind unsere Stärke. 

Tiefkühlgerichte sind unsere Stärke. Als Marktführer sind wir uns einer besonderen Verantwortung bewusst und wir tragen sie gerne – für die Verbraucher, die Umwelt und ihre Ressourcen sowie für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Bei FRoSTA arbeiten Kolleginnen und Kollegen unterschiedlichster Nationalitäten. Und das nicht nur an unseren 4 Produktionsstandorten in Deutschland (Bremerhaven, Bobenheim-Roxeim, Lommatzsch) und Polen (Bydgoszcz) sondern auch in unseren Vertriebsbüros in ganz Europa. Wir bringen Menschen in ihrer Vielfältigkeit zusammen. Frostig ist bei uns nur die Produktion, das Betriebsklima ist von Kollegialität, interkultureller Offenheit und starkem Miteinander geprägt. Unsere Werte und Grundsätze bilden dabei einen stabilen Rahmen für unsere tägliche Zusammenarbeit. Wir haben eine Arbeitskultur geschaffen, welche die Leistungsfähigkeit, Motivation und Zufriedenheit fördert.

Branche

Lebensmittelproduktion

Produkte

Tiefkühlprodukte ohne Zusatzstoffe: Gemüse, Kräuter, Fisch, Fertiggerichte

Mitarbeiter

1.700

Position im Betrieb

Praktikum, Traineeprogramm, Direkteinstieg

Studiengänge und Fachbereiche

Wirtschaft, Ingenieurswesen, Ökotrophologie, Lebensmitteltechnologie, Marketing, Informatik

Standorte

Deutschland (Bremerhaven, Bobenheim-Roxheim, Lommatzsch, Hamburg), Polen (Bydgoszcz), Italien (Rom)

Was macht FRoSTA?

Mehr als 1.700 Mitarbeiter sind für die FRoSTA AG in acht Ländern im Einsatz. Produziert wird in drei Werken in Deutschland und einem in Polen. Die Marke FRoSTA ist mit Tiefkühlfisch und Tiefkühlgemüse sowie Tiefkühlgerichten in Deutschland, Polen, Österreich, Italien und Osteuropa erfolgreich. Mit dem Reinheitsgebot verzichtet FRoSTA in allen Markenprodukten auf den Zusatz von Farbstoffen, Aromen, Geschmacksverstärkern, Stabilisatoren und Emulgatoren. FRoSTA gibt es im Supermarkt und bietet neben Gerichteklassikern wie Nasi Goreng und Paella auch Gemüse, Fisch, Obst und Kräuter an. Seit April 2013 veröffentlicht FRoSTA als erste Tiefkühlmarke die Herkunftsländer aller Zutaten im Internet, seit Herbst 2015 auch auf den Produktverpackungen. Daneben ist die FRoSTA AG als Produktionspartner auf die Entwicklung und Herstellung von hochwertigen Kundenmarken für den europäischen Einzel- und Großhandel spezialisiert.

FRoSTA für Studierende und Absolventen:

Flexitarier, Pescetarier oder Veggie? Vielfalt ist bei uns willkommen und macht uns aus.

Praktikum
In einem 3-6 monatigen Praktikum kannst du gewonnenes theoretisches Wissen vertiefen und mit neuen Erfahrungen aus der Praxis verknüpfen. Du übernimmst spannende Aufgaben und eigenständige Projekte. Nach einem Praktikum bietet die FRoSTA AG Dir zum Abschluss Deines Studiums die Möglichkeit, Deine Bachelor- oder Masterthesis im Unternehmen zu schreiben.

Traineeprogramm
In unserem zweijährigen Traineeprogramm bilden wir unser Management von morgen aus.  Als FRoSTA Trainee übernehmen Sie von Anfang an Verantwortung, arbeiten selbständig an eigenen Projekten und tragen zum Erfolg des Teams bei.
Zu unserem Traineeprogramm gehören auch mehrmonatige Aufenthalte an einem unserer Standorte in Polen oder Italien sowie in unseren Gemüseverarbeitungsbetrieben Elbtal und Rheintal. Dies hilft Ihnen, einen sehr vielfältigen und gleichzeitig tiefen Einblick in unser Unternehmen zu gewinnen und bereits während des Traineeprogramms ein wertvolles professionelles Netzwerk aufzubauen. Die Nächste Bewerbungsphase ist im Frühjahr 2020.

Unsere Insider-Stories:

„Wir haben gekämpft für das, was wir heute sind.“

Arne Döscher, Leiter Forschung und Entwicklung der FRoSTA AG

Meinen ersten Schritt zur FRoSTA AG habe ich am 1.1.2000 in die damalige Abteilung „Neue Technologien“ gesetzt. Von da an ging ich durch viele Abteilungen und habe spannende, zum Teil auch mit Hürden gespickte, Aufgaben gemeistert.

Nach der Abteilung „Neue Technologien“, wechselte ich in die Produktentwicklung der Gerichte. Anschließend wurde ich Abteilungsleiter der Qualitätssicherung des Standortes Bremerhaven. In meiner nächsten Position lernte ich einen ganz anderen Bereich kennen. Als Key-Account-Manager war ich für den Außer-Haus-Markt und das Industrie-Geschäft des FRoSTA Foodservices verantwortlich. Nach diesen unterschiedlichen Erfahrungen habe ich gelernt, dass mein Herz für die Forschung und Entwicklung schlägt. In dieser Abteilung habe ich die Leitung für die gesamte FRoSTA AG übernommen und bin hier bis heute tätig. In dieser Zeit erlebte ich viel, entwickelte mich kontinuierlich und stellte meine Flexibilität unter Beweis. 

Ich war bei der Einführung des FRoSTA Reinheitsgebotes dabei – bis heute mein persönliches „Highlight“. Es ist mittlerweile schon 15 Jahre her, aber die Begeisterung dieser intensiven und aufregenden Zeit, fließt immer noch in unseren Adern. Das hat uns zusammengeschweißt. Zunächst hatten wir eine schwierige Zeit und die Konsumenten nahmen unsere Idee nicht richtig an. Dennoch waren wir alle davon überzeugt, dass wir uns auf dem richtigen Weg befinden und haben ihn fortgesetzt. Der Teamgeist und die Lust, Verantwortung für spannende Aufgaben und Projekte zu übernehmen, motivieren mich auch heute jeden Tag aufs Neue. Wir orientieren uns an der Zukunft und möchten uns verändern. Das zeichnet meine Arbeit von heute aus: ich beschäftige mich regelmäßig mit Trends und deren Auswirkungen auf die FRoSTA AG.

Jetzt mal ehrlich, wer Geschmack hat, kommt zu FRoSTA – Werden auch Sie Teil des FRoSTA Teams, wenn Sie etwas bewegen möchten und Lust auf 100 % spannende Aufgaben haben.

 

„Jeder normale Einkauf wird für mich zu einem Erlebnis“

Eva Schellhas, Trainee Marketing und Innovationsmanagement der FRoSTA AG 

„Einladung Assessmentcenter Next Generation Traineeprogramm“ – so lautete der Betreff der neuen Mail in meinem E-Mail-Postfach im Dezember 2017. Ich öffnete die Mail und traute meinen Augen nicht. Das war der Startschuss meines zweijährigen Traineeprogramms bei der FROSTA AG, nämlich die Einladung zum Assessment Center für die Traineestelle im Bereich Marketing und Innovationsmanagement. Schon bei meiner Recherche zur FRoSTA AG überraschte mich die Nachhaltigkeit und die bodenständige Art und Weise des Unternehmens. Während meines Studiums begeisterten mich nachhaltige Konsumentscheidungen bereits sehr. Am 1. März 2018 startete ich dann als Trainee bei der FRoSTA AG. Ich war so gespannt! Direkt von Anfang an habe ich spannende und herausfordernde Projekte übernommen, eigenverantwortlich Marktforschungen durchgeführt und meine Ergebnisse vor dem Management präsentiert. Seitdem wird für mich jeder Einkauf im Supermarkt zu einem besonderen Erlebnis. So viele Eindrücke und Innovationsideen, die ich einsammeln möchte. Und genau das ist für mich das Besondere an diesem Beruf – die Nähe zum Produkt! Zum Beispiel in Projekten, bei denen ich mit meinen Teamkollegen bei Rezeptoptimierungen oder Verpackungsrelaunches mitwirke, arbeite ich so dicht an unseren Produkten. Das macht mir echt Spaß und mir gefällt dieser „Drive“ im Business! Neben den vielen spannenden Projekten und Terminen, wie zum Beispiel dem Agenturtag gleich in meiner ersten Woche, besuche ich Schulungen und durchlaufe verschiedene Abteilungen. Ich war bereits bei einer Kommunikationsschulung in Berlin und werde in naher Zukunft noch an vielen weiteren Trainings teilnehmen.

Jetzt mal ehrlich, wer Geschmack hat, kommt zu FRoSTA – Sie haben Lust, sich weiterzuentwickeln, begeistern sich für Lebensmittel und schwimmen gerne auch einmal gegen den Strom? Dann werden auch Sie Teil des FRoSTA Teams! 

 

FRoSTA - FRoSTA Aktiengesellschaft Am Lunedeich 116 27572 Bremerhaven

Halte mich auf dem Laufenden

Du interessierst dich für das Unternehmen FRoSTA? Dann trage dich ein und wir informieren dich über die nächste Exkursion und Stellenanzeigen im Unternehmen.

Weitere passende Unternehmen