DigitalMACHer

Verwaltung macht Zukunft. Sie unterstützen mit IT-Lösungen und leben den Anspruch, Deutschland jeden Tag ein Stückchen besser zu machen – aktuell auch aus der Distanz.

Name und Logo stehen in starkem Bezug zu deren Selbstverständnis: Sie verstehen sich als MACHer. Das moderne Erscheinungsbild der Wort-Bild-Marke unterstreicht MACH´s Selbstverständnis als innovatives Unternehmen, das Tempo vorlegt. Der dazugeordnete Claim signalisiert ihre Rolle als starker Partner ihrer Kunden. So macht Verwaltung Zukunft.

 

Stellenanzeigen

Werkstudent:in Entwicklung Business Intelligence/ Datenintegration

DEIN STATUS: Student:in DEIN ZIEL: Du unterstützt unser Team dabei anspruchsvolle BI- und Schnittstellenlösungen für unsere Kunden mit zu entwickeln DEIN THEMA: Unsere IT-Systeme auswerten und reibungslos miteinander verknüpfen

Lübeck - ab sofort - Mehr Informationen

 

Branche

IT, Software, Beratung, öffentliche Verwaltung

Produkte

Beratung und Prozessmanagement // ERP-Software für Finanzmanagement, Personalmanagement, Business Intelligence, E-Akte, digitale Prozesse

Mitarbeiter

>400

Position im Betrieb

Werkstudent, Berufseinstieg

Studiengänge und Fachbereiche

Informatik, Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftswissenschaften und alles mit Informatikanteilen.

Standorte

Lübeck, Berlin, Schwerin

Was macht Mach AG?

Die Mission

Digitalisierung von Papier-Akten, mehr Transparenz im Finanzhaushalt oder moderne Personalprozesse – MACH unterstützt seit über 30 Jahren öffentliche Verwaltungen bei Digitalisierungsvorhaben.

Sie leben den Anspruch, digital zu denken und menschlich zu handeln. Mit Expertise und eigener Software stärken sie nachhaltig ihre Kunden – und damit Deutschland. Mehr als 100.000 Nutzer:innen in Bundes- und Landesbehörden, Kommunen, Kirchenverwaltungen, Lehr- und Forschungseinrichtungen sowie Nicht-Regierungsorganisationen vertrauen heute auf ihre Lösungen.

Dabei profitieren die Einrichtungen von ihrem ganzheitlichen Ansatz. Denn Software, Beratung und Betrieb kommen bei MACH aus einer Hand.

So macht Verwaltung Zukunft.

Der Name

Der Name ist eine Mischung aus Herkunft und Pragmatismus: Die „Mach-Zahl“ beschreibt die Geschwindigkeit im Verhältnis zur Schallgeschwindigkeit. Sie wurde nach dem Physiker Ernst Mach (1838 – 1916) benannt. Der Gründer Dr. Jan Müller-Ontjes ist selbst promovierter Physiker und entschied bei der Namensfindung: Das passt.

 

Das Logo

Ein weiterer Blick in die Welt der Physik zeigte, dass sich im Zusammenhang mit hohen Geschwindigkeiten eine spezifische Stoßwelle bildet, die als Machscher Kegel bezeichnet wird. Um den Namen MACH zu inszenieren und zugleich das Thema fortzusetzen, zeigt das Logo diesen Kegel in stark stilisierter Form.

 

 

-

Halte mich auf dem Laufenden

Du interessierst dich für das Unternehmen Mach AG? Dann trage dich ein und wir informieren dich über die nächste Exkursion und Stellenanzeigen im Unternehmen.

Weitere passende Unternehmen