Eine Idee, die elektrisiert

Wie überlebt man als kleiner Fisch im Haifischbecken der Energiekonzerne? Richtig, mit Hilfe von Schwarmenergie. Mit dieser simplen, aber genialen Erkenntnis hat die LichtBlick SE einen monopolträchtigen Markt revolutioniert. Seit 1998 arbeiten die Macher von LichtBlick mit Herzblut für die Energiewende, beliefern über eine Million Menschen mit echtem Ökostrom und Ökogas und bezeichnen sich selbst als „Generation reine Energie“. Reiz und Notwendigkeit liegen auf der Hand? Aber wo kommt die Schwarmenergie eigentlich genau her? Na vom Solardach nebenan zum Beispiel. Frei nach dem Motto: Nicht lang schnacken, selbst anpacken! Und wo wir gerade bei selber machen sind jede Bewegung braucht Querdenker, die sie vorantreiben: Egal, ob Programmiergenie oder Analyse-Ass – bei LichtBlick kannst du tüfteln und grübeln bis der Strom fließt. Also wir sind regelrecht elektrisiert von der Idee – du auch?

Branche

Energie und IT

Produkte

Ökostrom, Ökogas, SchwarmEnergie®

Mitarbeiter

ca. 493

Position im Betrieb

Berufseinstieg, Praktika und Abschlussarbeit, Werkstudententätigkeit

Studiengänge und Fachbereiche

Informatik, Wirtschaftsinformatik, Ingenieurwesen, Wirtschaftsingenieurwesen, Energiewirtschaft

Standorte

Hamburg

Was macht Lichtblick?

LichtBlick, das ist eine Wertegemeinschaft mit einem klaren Ziel: Wir wollen, dass saubere Energie immer, überall und für alle verfügbar ist. Um dieses Ziel zu erreichen, orientieren wir uns dabei an unseren gemeinsamen Werten, die das Herz unserer Unternehmensidentität bilden und an denen wir unser Handeln ausrichten.

Integrieren

Das ist unser zentraler Wert. Und er beschreibt unsere wichtigste Aufgabe: Wir integrieren Systeme und Komponenten, um so ein sinnvolles Zusammenwirken zu erschaffen. Zum Beispiel versorgen wir Menschen mit reiner Energie, indem wir ihre lokalen Kraftwerke und Speicher in ein Netzwerk aus unzähligen sauberen Energiequellen und Speichersystemen integrieren.

Beteiligen

Damit in Zukunft nur noch reine Energie durch unsere Netze fließt, braucht es eine starke Gemeinschaft. Eine, in der Kunden nicht nur Strom verbrauchen, sondern auch selbst erzeugen und an andere verkaufen. Und wir gehen auch mal ungewöhnliche Wege, um mehr Menschen für  Ökostrom zu begeistern, und machen z. B. Fußballclubs wie den BVB oder St. Pauli zu Anbietern von Ökostrom und damit zu Partnern für die Energiewende.

Machen

Einer der Leitgedanken unserer Gründer ist: „Rede nicht, mache.“ Gerade beim Klimaschutz geht es nur schleppend voran, weil viele wichtige Menschen zu viel diskutieren und zu wenig tun. Wir wollen vor allem durch Taten glänzen. Deshalb gibt es bei LichtBlick immer eine Vielzahl von Projekten, mit denen wir eine bessere Energiezukunft gestalten wollen. Was funktioniert, behalten wir. Was nicht funktioniert, war immerhin lehrreich.

Tu dir was Gutes: Komm zu LichtBlick!

Manchmal will sich das Leben einfach nicht an Bürozeiten halten. Deshalb kannst du als LichtBlicker deine Arbeitszeit flexibel gestalten. Wenn sich also mal der Handwerker angesagt hat, ist das kein Problem mehr. Homeoffice ist bei uns gelebte Realität. Natürlich nur, wenn du für deinen Job nicht unbedingt im Büro sein musst. Wenn es passt, kannst du gerne flexibel oder auch regelmäßig von zu Hause aus arbeiten. Das machen übrigens schon 75% aller Kollegen, die bei LichtBlick arbeiten.

Jeder LichtBlicker hat Anspruch auf 30 Tage Urlaub pro Jahr und du könntest sogar alle drei Jahre ein dreimonatiges Sabbatical einlegen, das von uns großzügig bezuschusst wird. Damit lässt sich eine Weltreise doch entspannt angehen.

Wer viel Energie gibt, muss seine Batterien auch mal aufladen. Mit unserem umfangreichen Sport- und Gesundheitsangebot unterstützen wir dich dabei. Zum Beispiel mit betriebsärztlicher Betreuung, dem jährlichen Gesundheitstag oder Massagen.

 

Lichtblick - Zirkusweg 6 - Hamburg - Deutschland

Halte mich auf dem Laufenden

Du interessierst dich für das Unternehmen Lichtblick? Dann trage dich ein und wir informieren dich über die nächste Exkursion und Stellenanzeigen im Unternehmen.

Was sagen die Kommilitonen

Die Führung war in jeder Hinsicht interessant. Uns wurde unter anderem das Konzept der „Schwarmenergie“ erklärt und auch das 3E-Haus gezeigt.
Jonah B. – Leuphana Universität

Besonders in Erinnerung geblieben ist mit der Innovationswille der Mitarbeiter und die konzeptionelle Herangehensweise des Unternehmens.
Julian A. – Leuphana Universität

Die familiäre Atmosphäre und die moderne ökologische Ausrichtung des Unternehmens haben michwirklich überzeugt.
Nils D. – TUHH

Weitere passende Unternehmen